Bekannt aus Funk & Fernsehen

Diakonische Stiftung Wittekindshof: Kunstatelier
Die Diakonische Stiftung Wittekindshof, die 1887 gegründet wurde, unterstützt mit Kunsttherapie die Entwicklung der Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit geistig behinderter Kinder und Jugendlicher. Ein weiterer Schwerpunkt ist Therapiereiten.
 
Projekt-Steckbrief

Ort:
Bad Oeynhausen

Gründung:
1887

Website:
www.wittekindshof.de

 
Dieses Projekt unterstützen und Ihren Tarif berechnen
Energietyp wählen

Diakonische Stiftung Wittekindshof: Kunstatelier

Kindern und Jugendlichen mit Behinderung ein menschenwürdiges Leben und ein Leben in größtmöglicher Selbstbestimmung zu ermöglichen, ist Aufgabe und Ziel der diakonischen Stiftung Wittekindshof, die 1887 in Bad Oeynhausen gegründet wurde.

Die Diakonische Stiftung Wittekindshof begleitet mehr als 1.600 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene  mit Behinderung und unterstützt Eltern und Familien bei der Betreuung und Pflege.

Die Angebote für die jungen Menschen reichen von Frühförderung über Autismusambulanz, Sozialpädagogische Familienhilfe, Familienunterstützende Dienste, Wohnen im Kinder- und Jugendbereich bis hin zu Kitas, Förderschulen und Berufsausbildung. Einige der Kinder leben mit sehr schweren körperlichen, geistigen und auch psychischen Behinderungen. Sie benötigen eine umfangreiche heilpädagogische und pflegerische Unterstützung. Andere leben mit einer leichten Lernbehinderung und erhalten eine gezielte und individuell gestaltete Förderung ihrer Begabungen und Fähigkeiten.

Gedanken und Emotionen lassen sich kaum besser ausdrücken als durch ein Bild, eine Zeichnung oder eine selbst gestaltete Skulptur. Jedes Werk, das durch eigene Kreativität erschaffen wurde, macht stolz, fördert das Erleben von Selbstwirksamkeit und stärkt damit unmittelbar das Selbstbewusstsein der jungen Menschen mit Behinderung.
Insbesondere Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsverzögerungen, geistigen Behinderungen und herausforderndem Verhalten werden durch diese kunstpädagogischen und kunsttherapeutischen Angebote erreicht. Sie können ihre künstlerischen Begabungen entdecken und entfalten und ihre Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit entwickeln.

+ alles anzeigen

 
Weitere Projekte
Kinderstiftung „Lesen bildet“

Die Kinderstiftung „Lesen bildet“, gegründet 2014 in Neuss, hat sich zum Ziel gesetzt, jedem Kind den gleichen Zugang zu Bildung zu ermöglichen. Dafür unterstützen und fördern sie in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen schon früh das Interesse der Kinder.

Barbos-Stiftung

Die Barbos-Stiftung wurde im Herbst 2007 von Frau Barbara Osterwald gegründet. Sie beschäftigt sich mit der kreativen Entwicklungsförderung von Kindern und Jugendlichen.

Just Hansen Stiftung

Gemeinsam mit der Stadt Flensburg, dem TBZ und dem Truck Team Schleswig Holstein plant die Just-Hansen-Stiftung die Gestaltung einer Spielfläche, auf der Kinder mit und ohne Behinderungen spielen, lärmen und lernen können.

Dr. Renate Thomsen − Stiftung für Kinder

Die Dr. Renate Thomsen - Stiftung für Kinder, gegründet 2005 in Hamburg, fördert Kunst, Kultur, Erziehung und Bildung in Kooperation mit Bildungseinrichtungen. Ziel ist es, Kinder nicht lediglich zu Konsumenten zu formen, sondern sie kreativ und stark zu machen.